++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

Aktien


Aktien einfach erklärt

Wenn Sie eine Aktie eines Unternehmens kaufen, erwerben Sie damit einen Teil dieses Unternehmens. Sie werden dadurch zu einem Aktionär und Miteigentümer am Grundkapital der Firma bzw. Aktiengesellschaft. Warum geht ein Unternehmen an die Börse? Durch einen Börsengang und die Ausgabe von Aktien erwirbt die Firma Geld z.B. für neue Investitionen und erspart sich eine Kreditaufnahme mit hohen Zinsen.

Aktien (auch Wertpapiere genannt) werden an der Börse zu unterschiedlichen Preisen bzw. Kursen gehandelt. Die jeweiligen Aktien-Preise ergeben sich aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Das bedeutet für Sie: Je beliebter eine Aktie ist, desto mehr müssen Sie für sie beim Kauf zahlen und umgekehrt.

Ausführlichere Informationen dazu finden Sie sowohl in meinem Börsenlexikon als auch in meiner Börsenschule.

Aktienarten im Überblick

Es gibt nicht nur eine Aktie, sondern verschiedene Aktienarten. Hier ein kurzer Überblick über Aktienarten, zu denen Sie auch im Börsenlexikon weiterführende Informationen finden:

Stammaktie

Eine Stammaktie garantiert sämtliche im Aktien-Recht vorgesehene Rechte. Dazu zählen das Stimmrecht, Dividenden-Recht, Bezugsrecht bei Kapitalerhöhungen, Recht auf Information und Beteiligung bei Auflösung der Aktiengesellschaft. Die Stammaktie ist die gewöhnlichste und am weitesten verbreitete Aktien-Art. (siehe ausführlicher: „Was ist eine Stammaktie?“)

Vorzugsaktie

Eine Vorzugsaktie wird häufig zusätzlich zur Stammaktie ausgegeben. Sie gewährleistet in der Regel Vorteile bezüglich Dividendenrecht. das heißt, die Dividende ist meist höher als bei der Stammaktie. Im Gegenzug verzichten die Äktionäre meist auf ihr Stimmrecht bei Hauptversammlungen. (siehe ausführlicher: „Was ist eine Vorzugsaktie?“)

Inhaberaktie

Eine Inhaberaktie weist den Besitzer eines Anteilsscheines als rechtmäßigen Aktionär aus. (siehe ausführlicher: „Was ist eine Inhaberaktie?“)

Namensaktie

Eine Namensaktie macht die Registrierung des Aktionärs bei der Aktiengesellschaft nötig. (siehe ausführlicher: „Was ist eine Namensaktie?“)

Aktiennews

Wenn Sie in Aktien investieren, sollten Sie vor allem drei Punkte beachten:

  • wirtschaftliche und politische Entwicklungen, die Einfluss auf die Gewinn-Aussichten der Unternehmen ausüben
  • das richtige Timing
  • eine emotionslose Herangehensweise

Böhms Aktiennews helfen Ihnen dabei, immer top informiert zu sein. Vor allem erhalten Sie hier KEINE Aktiennews nach dem aggressiven Motto „Jetzt kaufen und reich werden“. Sie erhalten ausschließlich unabhängige Analysen und Empfehlungen, von der ich (Stefan Böhm) und mein Expertenteam überzeugt sind.

'; exit-intend
exit-intend-close