++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

Brent Ölpreis: Jetzt oder nie!?

Brent ist wieder in der Spur. Wer sich wieder nicht entscheidet, wird ein zweites Mal enttäuscht.

Brent Ölpreis - Öl-Tanklastzug

(Nico Popp) Rohöl hat eine turbulente Zeit hinter sich. Vor einem Jahr notierte das schwarze Gold der Nordseesorte Brent noch bei rund 65 Dollar. Dann der Absturz unter die Marke von dreißig Dollar, Erholung, Zwischenschwäche. Viele Anleger beobachteten den Kursverlauf bei Brent gespannt. Viele witterten bereits im vergangenen Herbst, als Brent unter die Marke von vierzig Dollar stürzte, Chancen, trauten sich aber nicht. Zu rasant fiel der Absturz aus.

Auch unterhalb von 30 Dollar dürften wohl die wenigsten zugegriffen haben. Zu unsicher schien die Wahrscheinlichkeit einer Erholung. Zu unklar die fundamentale Situation rund um Öl. Inzwischen hat sich Brent um 40 Dollar eingependelt und bereits eine erste Schwächephase hinter sich gelassen. Wer daran glaubt, dass Brent mittelfristig wieder 65 Dollar wert ist, der sollte jetzt kaufen. Warum?

Brent Ölpreis: Die Marke bei 37 USD entscheidet

Brent hat sich nach seinem Absturz wieder eingependelt. Die erste schnelle Gegenbewegung nach oben hat Brent ebenfalls hinter sich. Das sind aus charttechnischer Sicht Signale, dass die Marke von 37 Dollar vorerst halten sollte.

Zugleich gibt es fundamental Neuigkeiten. Erstens steht ein Treffen zwischen Ölförderländern noch im April im Raum. Dabei soll es um geringere Fördermengen gehen. Zweiten sprechen die jüngsten Daten zu den Lagerbeständen bei Rohöl ebenfalls dafür, dass das Überangebot bei Öl abnimmt.

Auf dem aktuellen Niveau rund um 40 Dollar bietet Brent ein attraktives Szenario für ein Investment. Entweder, die jüngste Erholung setzt sich fort oder Brent fällt in alte Muster zurück. Dies wäre nach einem Rutsch unter die Marke von 37 Dollar sicher der Fall. So klar zeigte sich das Bild bei Brent weder im vergangenen Herbst, noch kurz nach dem Jahreswechsel, als Brent eine Erholung ankündigte.

Chart & Info
Brent Ölpreis
  • Aktueller Kurs
    40,14 US-Dollar je Rohöl der Nordseesorte Brent
  • Unterstützungen
    38,50, 37,00, 36,00, 34,70
  • Widerstände
    41,70, 45,00, 50,00, 53,50
  • Abstand 200-Tage-Linie
    –4,10 USD
  • Meine Einschätzung
    kurzfristig auf langfristig auf

Fazit

sprechblase Kurz und kompakt

Brent ist nach seinem Absturz wieder berechenbar. Nach unten scheint Rohöl bei 37 Dollar abgesichert. Zugleich besteht aus fundamentalen Gründen Potenzial für einen neuen Anlauf in Richtung 45 Dollar. Wer Brent während der vergangenen Monate interessant fand, der findet aktuell ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis vor und sichert Positionen eng ab.

Nico Popp
Wenig Zeit?
Wertpapier: Brent Ölpreis
Themen: Preiswende, Charttechnik, Produktionskürzungen, Lagerbestände, Überangebot
Bildquellen:
© Petair - Fotolia.com
'; exit-intend
exit-intend-close