++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

DAX: Crash oder nur eine Korrektur?

War das der Knock-out oder gibt es noch Hoffnung?

(Christian Lukas) Der Mittwoch war kein positiver Tag für Aktionäre. Der DAX durchstieß seine wichtigste Unterstützungszone und beendete damit den langfristigen Aufwärtstrend.

Derartige technische Manöver führen immer zu einem starken Verkaufsimpuls der Anleger. Die Stimmung ist plötzlich gekippt, einzelne Ursachen bzw. Auslöser lassen sich nicht ausmachen.

Christian Lukas - Top-Trader & Technischer Analyst (zur Person)

Vielmehr ist dafür ein Bündel von Befürchtungen verantwortlich. Da wären zum Beispiel: Der Dauerstreit um die Handelsbarrieren der Vereinigten Staaten, dann drückt der EU-Ausstieg der Briten auf die Wirtschaft, in Italien braut sich eine neue Verschuldungskrise zusammen.

Zudem enttäuschten die neuesten Wirtschaftsdaten aus Deutschland und die Prognosen für das Wachstum der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft wurden reduziert. Es gibt also klare Argumente für einen Rückgang der Aktienmärkte.

Gibt es noch Hoffnung?

War das der Knock-out für den DAX oder gibt es noch ein wenig Hoffnung? Klar ist meiner Ansicht nach: Der DAX hat mit dem Bruch seines Aufwärtstrends und dem Unterbieten seiner wichtigsten Unterstützung einen marktpsychologischen Niederschlag erlebt.

Normalerweise gibt es nach solchen KO-Schlägen einen Ausverkauf, der den DAX noch weiter in die Tiefe ziehen sollte. An der Börse ist jedoch alles möglich.

Mein Tipp

Es gibt es auch charttechnische Argumente, die für den DAX sprechen. Welche das sind, erläutere ich unter anderem in meinem Video!

Folgen Sie meinem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/traden-mit-hebel

Christian Lukas
Bildquellen:
© freepik.de
'; exit-intend
exit-intend-close