++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++
Zur Übersicht CFDs

CFD-Handel-Simulation mit einem Demokonto: Übung macht den Meister?!

So üben Sie CFD-Trading!

50.000 Euro gehören Ihnen, einfach so. Sie müssen nichts weiter tun, als sich auf einer Plattform anzumelden und schon kann es losgehen. Na, wie hört sich das an?

Ok, ich muss zugeben, dass ich Ihnen nur die halbe Wahrheit erzählt habe. Also, die 50.000 Euro gehören wirklich Ihnen. Aber es handelt sich dabei nur um virtuelles Kapital. Fiktives Geld, das Sie unter echten Bedingungen einsetzen können, um verschiedene Strategien zu testen. Die Rede ist von einem CFD-Demokonto.

Wie eröffnen Sie ein Demokonto für CFD-Simulation?

Die Eröffnung eines solchen Demokontos für den CFD-Handel ist denkbar simpel. Am einfachsten funktioniert die Eröffnung online. Geben Sie in eine Suchmaschine die Begriffe CFD und Demokonto ein. Schon erhalten Sie unzählige Angebote, die sich nicht wesentlich unterscheiden. Oft sind es nur einzelne Funktionen und anderen Nuancen, die von CFD-Broker zu CFD-Broker differieren:

Es gibt Konten, bei denen kann man „nur“ 10.000 Euro virtuell handeln, andere bieten 50.000 Euro. Und bei anderen gibt es gar kein Limit. Das kann ein Abenteuer sein, kann aber auch verführen. Entscheiden Sie selbst, welcher Risikotyp Sie sind. Ich empfehle Ihnen: Wählen Sie eine Kontogröße, die in etwa dem entspricht, was Sie später an "realem Geld" einsetzen würden.

Info

info Beachten Sie:

Manche Konten haben eine begrenzte Testdauer von beispielsweise 30 Tagen. Bei anderen können Sie so lange üben, bis Sie sich sicher genug fühlen, um CFDs live zu handeln.

CFD-Trading: Wie unterscheiden sich Demokonto und echtes CFD-Konto?

Jetzt haben Sie den CFD-Handel per Demokonto kennengelernt. Tage, Wochen oder Monate sind vergangen und Sie möchten endlich loslegen. Sie haben Blut geleckt, sind geübt im Traden mit CFDs und brennen auf den Echtmodus. Dann stellen Sie um vom Demokonto auf ein echtes CFD-Konto. Allerdings gibt es hierbei meist einige Kleinigkeiten zu beachten. Order-Ausführungen, die Sie über Ihr CFD-Demokonto ausführen, unterliegen in der Regel keinen Zins- und Dividenden-Anpassungen. Das ändert sich natürlich beim CFD-Konto.

Außerdem haben Kurs-Bewegungen, die außerhalb der Kernhandelszeiten des zugrundeliegenden Marktes geschehen, keinen Einfluss auf Ihre CFD-Position beim Demokonto, beim CFD-Konto dagegen schon.

Meinung

sprechblase Böhms Praxistipp

Ein Demokonto erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt des CFD-Handels. Sie lernen den CFD-Markt und die einzelnen Funktionen des Kontos kennen und können in Ruhe üben. Und das ganz ohne echtes Verlustrisiko. Aber unterschätzen Sie nicht den psychologischen Effekt! Wenn es um echte Gewinne und Verluste geht, dann fallen Ihre Entscheidungen womöglich anders aus, als wenn Sie mit virtuellem Geld handeln.

Versuchen Sie auch beim CFD-Handel mit einem Demokonto nachzuempfinden, was es bedeutet, z.B. einige hundert oder sogar mehr Euro zu verlieren. Viele Menschen sind dann erst einmal gelähmt und trauen sich nichts mehr zu. Wer mit dem Demokonto erfolgreich ist, handelt deswegen mit realem Geld nicht unbedingt ebenso erfolgreich.

Außerdem wichtig: Oftmals unterscheiden sich Demokonto und Live-Konto in einigen Funktionen und Eigenschaften voneinander. Lesen sie sich vor der Eröffnung des Echtkontos unbedingt nochmal das berühmte „Kleingedruckte“ durch. Das bewahrt Sie vor bösen Überraschungen. Im Zweifel rufen Sie den Kundenservice an.

Übrigens: Wenn Sie endlich CFDs handeln möchten, aber kaum Zeit haben, aktuelle Kurse, Finanznachrichten etc. im Blick zu behalten, dann abonnieren Sie den seit mehr als 10 Jahren dauerhaft erfolgreichen CFD-Brief von Lars Erichsen, um sich regelmäßige Kauf- und Verkaufsempfehlungen zu sichern! Warum? Für ein Abo sprechen vor allem diese 2 überzeugenden Punkte:

  1. Die treuen Leser des CFD-Briefs haben bisher aus 10.000 € schon 133.700 € gemacht.
  2. Der CFD-Brief ist Deutschlands einziger Börsenbrief-Newsletter, der ausschließlich das Thema CFDs behandelt.

Testen Sie jetzt den CFD-Brief von Lars Erichsen!

Stefan Böhm
Bildquellen:
hafakot - Fotolia.com
'; exit-intend
exit-intend-close