++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

12 Tipps für den Goldbarren- und Goldmünzen-Kauf

Goldbarren und Goldmünzen: Diese Tipps helfen Ihnen!

Klasse, Sie haben sich die Infografik "Gold: Vorteile vs. Nachteile" durchgelesen und haben sich dazu entschieden, in Gold zu investieren. Zu dieser Entscheidung kann ich Ihnen auf jeden Fall nur gratulieren. Denn Gold gehört in jedes Anlage-Depot (ca. zu 10 bis 15 Prozent). Nun möchten Sie also Goldbarren und Goldmünzen kaufen. Super, aber wenn Sie dies zum ersten Mal tun, gebe ich Ihnen für Ihre Sicherheit besser noch 12 Tipps für den Kauf von Barren und Münzen mit auf Ihren Weg. Diese finden Sie natürlich gleich in der nachfolgenden Infografik!

Goldbarren, Goldmünzen
www.boehms-dax-strategie.de
Unter Angabe von www.boehms-dax-strategie.de dürfen Sie die Grafik für eigene Zwecke nutzen.

12 Tipps für den Kauf von Goldbarren und Goldmünzen

1. Kaufen Sie nur weltweit anerkannte Anlagemünzen, z.B. Krügerrand, Maple Leaf oder Philharmoniker.

2. Kaufen Sie nur Goldbarren von LBMA-zertifizierten Anbietern wie z.B. Degussa, Umi-core, Heraeus mit dem höchsten Feingewicht von 999/1000.

3. Meiden Sie Sammlermünzen, diese sind meistens überteuert!

4. Je größer die Goldmenge ist, die Sie kaufen, umso geringer ist der Preis.

5. Achten Sie auf eine kleine Stückelung, damit Sie das Gold bei Bedarf leicht wieder verkaufen können.

6. Gold-Fachhändler bieten meist günstigere Konditionen als Geschäftsbanken.

7. Wenn Sie absolut anonym bleiben wollen, dann kaufen Sie Gold beim Fachhändler vor Ort. Bis zu einem Betrag von 15.000 Euro ist dies möglich.

8. Wegen der Schwankungen beim Goldpreis ist auch beim Kauf von physischem Gold ein Sparplan sinnvoll.

9. Vergleichen Sie die Preise und Konditionen der Goldhändler.

10. Sie sollten das Gold jederzeit und problemlos wieder verkaufen können.

11. Wenn Sie das Gold nicht bei sich zu Hause lagern wollen, dann sollten Sie darauf achten, dass die Lagerung bei der Bank möglichst kostengünstig ist. Sehen Sie sich hierzu am besten das Video "Gold lagern: Bankschließfach, Tresor oder im Garten vergraben?" an.

12. Prüfen Sie, unter welchen Umständen Ihre Hausratversicherung im Schadensfall für einen Verlust aufkommt.

Mein Tipp

Abschließend weise ich Sie gerne noch daraufhin, dass mein geschätzter Kollege Lars Erichsen die Rubrik "Edelmetalle" unter Böhms Geldanlage-Tipps kontinuierlich für Sie mit interessanten und hilfreichen Video-Beiträgen erweitert. Dort finden Sie nicht nur spannende Infos über Gold, sondern auch über Silber, Platin und Palladium. Rufen Sie die Kategorie "Edelmetalle" gleich auf, um Ihr Edelmetall-Wissen kostenfrei zu erweitern. So vermeiden Sie definitiv fatale Fehler beim Investment in Edelmetalle. Worauf warten Sie? Schützen Sie sich!

Stefan Böhm
'; exit-intend
exit-intend-close