++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

3 Einsatzgebiete für ETFs

Wie können Sie in ETFs investieren?

ETFs sind aufgrund ihrer Eigenschaften vielseitig einsetzbar: ETF-Sparpläne, ETF-Trading und auch als Derivate-Alternative eignen sie sich hervorragend. Die einzelnen Möglichkeiten erkläre ich Ihnen natürlich ausführlicher in der nachfolgenden Infografik "3 Einsatzgebiete für ETFs" und im ergänzenden Begleittext unter der Grafik.

Einsatzgebiete für ETFs
www.boehms-dax-strategie.de
Unter Angabe von www.boehms-dax-strategie.de dürfen Sie die Grafik für eigene Zwecke nutzen.

ETF-Sparpläne

Kennen Sie schon ETFs auf marktbreite Aktienindizes? Nein? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um diese Wissenslücke zu schließen, denn sie eignen sich sehr gut für Ihre langfristige Geldanlage. Warum? Aufgrund regelmäßiger Spar-Intervalle reduzieren sich anfallende Transaktionskosten. Diese und auch die Verwaltungskosten liegen somit unter den Kosten klassischer Fonds. Die geringen Kosten führen schließlich zu einer höheren Netto-Rendite.

ETF-Trading

Aufgrund der geringen Kosten und der hohen Liquidität sind ETFs auch für Trader interessant. Sie lassen sich genauso einfach wie Aktien handeln, decken dabei aber den ganzen Markt ab. Dadurch können Sie auf kurzfristige Bewegungen eines gesamten Markts optimal reagieren.

Da ETF-Kurse fortlaufend berechnet und veröffentlicht werden, sind sie für das kurzfristige Day-Trading ebenfalls geeignet. Sie wissen als Day-Trader nämlich zu jeder Zeit, wie der ETF-Kurs steht und demnach können Sie aufgrund der hohen Liquidität schnell wieder verkaufen oder weitere Anteile hinzukaufen. Das ist bei klassischen Fonds nicht möglich. Außerdem können Sie beim Trading mit ETFs sogar auf fallende Märkte setzen.

2 Möglichkeiten als Beispiel:

  1. Mit Short-ETFs profitieren Sie von fallenden Kursen des Referenzindex, aber bei steigenden Kursen verlieren Sie.
  2. Mit gehebelten ETFs können Sie entweder auf steigende oder auf fallende Märkte setzen.

Derivate-Alternativen

Im Vergleich zu Futures und Terminkontrakten bieten ETFs einige Vorteile:

  • geringere Zugangsbeschränkungen
  • keine Laufzeitbeschränkung
  • dauerhafte Abbildung eines Index
  • geringe Kosten
  • keine Margin
  • keine Mindestkontraktgröße
  • Flexibilität
  • Liquidität

'; exit-intend
exit-intend-close