++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

3 Versicherungen, die Sie wirklich brauchen

Die Deutschen lieben Versicherungen, aber ...

... viele sind überflüssig und zu teuer. Auf andere hingegen sollten Sie auf keinen Fall verzichten. Ein wichtiger Grundsatz lautet: Versichern Sie vor allem die Risiken, die Sie in existenzielle Finanznöte bringen könnten. Deshalb zeige ich Ihnen in der nachfolgenden Infografik 3 Versicherungen, die Sie wirklich brauchen

Nicht aufgeführt ist neben der für Hausbesitzer unverzichtbaren Gebäudeversicherung die ebenfalls sehr wichtige Berufsunfähigkeitsversicherung, über die Sie mehr in Teil 2 erfahren. 

Private Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Risikolebensversicherung
www.boehms-dax-strategie.de
Unter Angabe von www.boehms-dax-strategie.de dürfen Sie die Grafik für eigene Zwecke nutzen.

Private Haftpflichtversicherung

Was wird versichert?

Schäden, die Sie anderen zufügen. Dabei geht es weniger um die Vase, die Sie bei einem Besuch zerdeppern. Besonders teuer kann es nämlich für Sie werden, wenn andere Menschen dauerhafte gesundheitliche Schäden durch Sie erleiden. Da kommen unter Umständen Millionen zusammen. 

Was kostet das?

Private Haftpflichtversicherungen sind ab etwa 50 Euro Jahresbeitrag zu haben.

Worauf müssen Sie achten?

Wichtig ist die Höhe der Deckungssumme. Seien Sie nicht knausrig! Wählen Sie die höchste mögliche Deckungssumme aus. Prüfen Sie genau, welche Schäden bis zu welcher Höhe versichert sind. Achten Sie darauf, dass als Tarifbaustein eine "Forderungsausfalldeckung" enthalten ist. Diese kommt dann für Ihren Schaden auf, wenn der Gegner keine Haftpflichtversicherung besitzt und nicht zahlen kann. 

Familienangehörige können mitversichert werden. Bei manchen Haftpflichtversicherungen gilt der Schutz aber nur dann, wenn die Angehörigen noch mit im Haushalt leben.

Hausratversicherung

Was wird versichert?

Schäden am Wohnunsginventar, z.B. durch Brand, Wasser oder Einbruch. Gerade durch Brand oder andere Elementarschäden kann der gesamte Hausrat zerstört oder unbrauchbar werden.

Was kostet das?

Die Kosten hängen von der Wohnungsgröße, dem Wohnort und der Versicherungssumme ab. Bei einer Wohnung mit 80 Quadratmetern müssen Sie mit etwa 70 Euro Jahresbeitrag rechnen. 

Worauf müssen Sie achten?

Die Versicherungssumme muss hoch genug sein, um im Extremfall (dem Verlust des gesamten Hausrats) den gesamten Hausrat neuwertig ersetzen zu können. 

Risikolebensversicherung

Was wird versichert?

Bei Tod des Versicherten erhalten z.B. Familienangehörige eine bestimmte Summe. 

Was kostet das?

Die Kosten hängen von Ihren individuellen Umständen ab. Bei einer Versicherungssumme von 250.000 Euro und einem Alter von 30 Jahren müssen Sie mit einem Jahresbeitrag von etwa 125 Euro rechnen. 

Worauf müssen Sie achten?

Beantworten Sie die Gesundheitsfragen im Antrag vollständig und wahrheitsgemäß. Sonst kann es sein, dass der Versicherer sich im Schadensfall vor der Zahlung drückt. Sie sollten gewissenhaft den Bedarf ermitteln und die Versicherungssumme danach richten. 

MEIN TIPP FÜR SIE: 

Sehen Sie sich hierzu bitte auch das Video "Risikolebensversicherung: Für wen sinnvoll?" von Lars Erichsen an.

'; exit-intend
exit-intend-close