++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

Fremdwährungskonto: Vorteile vs. Nachteile

Was spricht für und gegen ein Fremdwährungskonto?

Ist der Euro ein Fluch oder Segen? Wirtschaftsexperten bemängeln insbesondere die ökonomischen Konstruktionsfehler des Euros. Viele Verbraucher machen den Euro für einen Kaufkraftverlust verantwortlich (Stichwort: Inflation). Deshalb steht eine Investition in Fremdwährungen bei Anlegern hoch im Kurs.

Die Idee ist allerdings nur unter bestimmten Umständen sinnvoll. Sie müssen nämlich viele Punkte berücksichtigen, die ich Ihnen in einzelnen ausführlichen Börsenschulartikeln unter "Infografiken" und "Devisen" erkläre. In der nachfolgenden Infografik veranschauliche ich Ihnen aber erst einmal die Vorteile und Nachteile eines Fremdwährungskontos.

Fremdwährungskonto Vorteile Nachteile
www.boehms-dax-strategie.de
Unter Angabe von www.boehms-dax-strategie.de dürfen Sie die Grafik für eigene Zwecke nutzen.

Fremdwährungskonto Vorteile

1. Sie profitieren gegebenenfalls von einer Abwertung des Euro.

2. Sie können ohne Umtauschkosten Geschäfte im Ausland direkt in der jeweiligen Währung tätigen.

3. Bei Direktbanken sind die Konten leicht zu eröffnen, Transaktionen zwischen Euro und einer Fremdwährung sind einfach.

Fremdwährungskonto Nachteile

1. Sie verlieren gegebenenfalls bei einer Aufwertung des Euro Geld.

2. Beim Umtausch des Euro in die Fremdwährung und zurück fallen Kosten an. In jedem Fall durch die Spanne zwischen An- und Verkaufskurs (Geld-Brief-Spanne) und eventuell auch durch zusätzliche Gebühren.

3. Bei den Direktbanken sind die Konten in Fremdwährungen häufig nicht verzinst.

'; exit-intend
exit-intend-close