++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++
Zur Übersicht Finanzen

Fördermöglichkeiten für Dein Eigenheim

Diese Finanzspritzen gibt's für Immobilien!

Mit der Finanzierung Deines Eigenheims stehst Du nicht alleine im Regen. Zahlreiche Fördermöglichkeiten greifen Dir bei Deinem Projekt "Baufinanzierung" unter die Arme, sei es ein Neubau, eine Sanierung oder Renovierung. Zudem warten unter Umständen lukrative Steuervorteile auf Dich.

Baufinanzierung: Das sind Deine Fördermöglichkeiten!

KfW-Förderung

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert Projekte im Bereich der energetischen Sanierung, sowohl bei der Sanierung eines bestehenden Hauses als auch einem Neubau. Diese Förderung findet entweder in Form eines zinsgünstigen Darlehens von bis zu 50.000 Euro oder Boni auf die Tilgungsraten statt.

Wohnriester

Haben Sie schon einmal von der Riester-Rente gehört? Die Wohnriester-Förderung dient ebenfalls der Altersvorsorge und soll den Immobilienerwerb als Geldanlage unterstützen. Auch das mietfreie Wohnen im Alter gilt nämlich als förderungsfähige Privatvorsorge. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Wohnriester-Förderung ist der Besitz eine Riester-Rente. Aus dieser kannst Du zum Zweck eines Hausbaus oder Immobilienerwerbs das benötigte Guthaben inklusive der Prämien entnehmen.

Regionale Fördermöglichkeiten

Sinnvoll ist es auch stets, sich einmal über Förderangebote aus Deiner Region zu informieren. Diese können je nach Bundesland, Landkreis oder Stadt unterschiedlich sein und unter Umständen große finanzielle Vorteile mit sich bringen. Hierbei kann es sich um die grundlegende Förderung von Wohnraum handeln, um energetische Sanierungen oder auch von Familien mit Kindern. Vielleicht ist ja auch für Dich eine passende Förderung dabei?!

Steuervorteile

Zuletzt noch ein kleiner Steuertipp: Du hast Dich in eine Altbauwohnung oder ein ganzes Haus unter Denkmalschutz verliebt? Dann solltest Du Dir die damit einhergehenden Steuervorteile keinesfalls entgehen lassen. Bei der Eigennutzung der Immobilie kannst Du zahlreiche Kosten für bis zu zehn Jahre als Sonderausgaben absetzen, bei der Vermietung gilt selbiges für bis zu sieben Jahre.

Alle Tipps zur Baufinanzierung als kostenfreier Ratgeber - sofort gratis sichern!

Baufinanzierung Fördermöglichkeiten Eigenheim

Damit Du die Finanzierung Deiner Immobilie nicht alleine stemmen musst, solltest Du Dich über zu Deinem Projekt passende Fördermöglichkeiten informieren - infrage kommen beispielsweise:

1. eine KfW-Förderung als zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungsboni

2. eine Wohnriester-Förderung in Kombination mit einer Riester-Rente

3. regionale Förderprojekte

4. Steuervorteile, zum Beispiel beim Erwerb denkmalgeschützter Immobilien

Also klemme Dich hinter die Tastatur oder klingel bei den örtlichen Behörden durch und informiere Dich über Förderangebote auf regionaler, Landes- oder Bundesebene. Es kann sich im wahrsten Sinne des Wortes „lohnen“. Mehr Tipps erfährst Du im kostenfreien Ratgeber "Baufinanzierung" von Stefan Böhm. Lade ihn gleich herunter, indem Du im nachfolgenden Kasten auf "Jetzt sichern" klickst.

Viel Erfolg bei Deiner Baufinanzierung,

Dein Lars

Bildquellen:
magele-picture - Fotolia.com, Robert Kneschke - Fotolia.com
'; exit-intend
exit-intend-close