++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++
Zur Übersicht Finanzen

Was ist Elterngeld?

Elterngeld einfach erklärt

Bei dem Elterngeld handelt es sich um eine Transferzahlung, welche Eltern finanziell unterstützen soll, die aufgrund der Kinderbetreuung nicht oder nicht ausreichend erwerbstätig sein können. Es dient also der in erster Linie der Sicherung des Lebensunterhalts für Paare und Alleinerziehende. Ein wichtiger Gedanke hinter der Einführung des Elterngeldes war zudem, den familiären Zusammenhalt insofern zu stärken, als Frauen und Männer sich die Kindererziehung sowie auch die Erwerbstätigkeit teilen können. Dies fördert die Gleichberechtigung der Frauen im Berufsleben sowie die Bindung zwischen Vater und Kind.

Elterngeldgesetz (BEEG): Das neue Elterngeld im Check!

Zu diesem Zweck wurde im Jahr 2007 das Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit (BEEG) eingeführt, welches das vorherige Erziehungsgeld ablöste. Das neue Elterngeld passt sich flexibler der individuellen Familiensituation an und baut in drei Stufen aufeinander auf:

1. Das Basiselterngeld wird unmittelbar nach der Geburt des Kindes für bis zu 14 Monate ausgezahlt, mit maximal zwölf Monaten pro Elternteil.

2. Dank ElterngeldPlus kann dieser Zeitraum nun auf das Doppelte gestreckt werden, allerdings bei entsprechend nur halber Elterngeldhöhe. Auch eine Kombination mit dem Basiselterngeld ist möglich.

3. Entscheiden sich Mutter und Vater dafür, sich in vier aufeinanderfolgenden Monaten sowohl Erwerbstätigkeit als auch Kinderbetreuung zu teilen, erhalten Sie für diesen Zeitraum zusätzliche ElterngeldPlus-Zahlungen, die sogenannten Partnerschaftsbonusmonate.

Kostenfreier Elterngeld-Ratgeber

Elterngeld-Ratgeber

Damit Du einen bestmöglichen Überblick über Deine Möglichkeiten erhältst und von den zahlreichen Vorteilen des Elterngeldes profitieren kannst, empfehle ich Dir den kostenfreien Elterngeld-Ratgeber von meinem geschätzten Kollegen Stefan Böhm. In diesem Gratis-EBook erfährst Du u.a.:

1. Ob Du Anspruch auf Elterngeld hast!

2. Wo Du Elterngeld beantragen kannst!

3. Wie lange Du die Finanzspritze beziehen darfst!

4. Wie viel Elterngeld Dir zusteht!

Einfach im nachfolgenden E-Book-Kasten auf "Jetzt sichern" klicken, E-Mail bestätigen und schon hast Du den kostenfreien Elterngeld-Ratgeber in Deinem Postfach. So wirst Du das Kind schon schaukeln!

Dein Lars, Erichsen

Bildquellen:
MonkeyBusiness - Fotolia.com, PhotographyByMK - Fotolia.com
'; exit-intend
exit-intend-close