++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++
Zur Übersicht Finanzen

Helikoptergeld: Geldregen oder totaler Wahnsinn?

Woher kommt der Begriff Helikopter Geld?

Mit einem Helikopter über's Land fliegen und Geld abwerfen. Kann das ein sinnvoller Versuch sein, den Konsum anzukurbeln? Mit Sicherheit weiß das niemand. Schließlich hat bisher niemand dieses Experiment gewagt. Der Begriff „Helikotptergeld“ macht dennoch Karriere! Allein schon, weil EZB-Präsident Mario Draghi verkündet hat, dass er das Konzept „interessant“ findet. Ich habe eine starke Meinung zum Helikoptergeld: Hoffentlich setzt niemand jemals diesen theoretischen Unfug in die Praxis um. Die Folgen könnten verheerend sein!

Exkurs: EZB-Geldpolitik im Check

Die Europäische Zentralbank (EZB) will frisches Geld erschaffen, aber sie kann nicht einfach im Keller neues drucken. Stattdessen will sie Anreize setzen, Kredite aufzunehmen - sowohl für Privatleute als auch für Unternehmen. Ein Leitzins von 0 Prozent soll genau das in der heutigen Zeit erreichen, in welcher Geld eher in Sachwerte fließt anstatt in den Konsum. Die EZB möchte aber lieber, dass Du Kredite aufnimmst und dieses Geld investierst, um die Konjunktur anzukurbeln. Ein Traum zu schön, um wahr zu sein? Was meinst Du?

Wird die EZB Helikoptergeld einführen?

In der Theorie hätte das Helikoptergeld denselben Effekt. Warum? Weil das Geld nur mit der Auflage, es sofort auszugeben, frei verteilt würde. Die Menschen würden konsumieren, die Konjunktur spränge an. Wahrscheinlich weil die EZB mit ihrer Leitzinspolitik dasselbe erreichen will, hat Draghi gesagt, dass er das Konzept Helikoptergeld interessant findet. Mich würde es dennoch sehr überraschen (und entsetzen), wenn die Europabanker demnächst im Hubschrauber über der EU kreisen und Euronoten regnen lassen. Dich auch?

Welche Auswirkungen hätte Helikoptergeld?

Wenn Du über den erhofften volkswirtschaftlichen Effekt von Helikopter Geld hinausdenkst, erkennst Du, dass unser Geld dadurch beliebig werden würde. Das Vertrauen in unser Geld würde verschwinden. Neben diesem Effekt wären die Auswirkungen katastrophal, sollte die künstliche konjunkturelle Geldspritze nicht funktionieren: Die Folge wäre eine Inflation ohne Wachstum. Ein Desaster!

Fazit

sprechblase Kurz und kompakt

Insofern hoffe ich stark, dass wir uns abseits von Gedankenspielen nicht ernsthaft mit Helikoptergeld befassen müssen. Sollte Draghi demnächst auch nur andeuten, dass die EZB dieses Experiment erwägt, dann solltest Du sofort in Gold investieren, denn der Goldpreis wird dann schnell durch die Decke gehen. Gold ist eine gute Anlage, die Dich als Anleger vor den Auswirkungen einer Inflation schützt. Und genau die droht, sobald Mario Draghi, beladen mit Geldsäcken, in seinen Helikopter steigt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Geldanlage.

Wir sehen uns, Du mich auf jeden Fall.

Dein Lars Erichsen

Lars Erichsen
Wenig Zeit?
Bildquellen:
eyetronic - Fotolia.com
'; exit-intend
exit-intend-close