++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++
Zur Übersicht Geldanlage

Sparquote: Wie viel Geld solltest Du sparen?

Geld sparen: Wann und wieviel?

"Wieviel Geld muss ich eigentlich sparen, um im Alter genug auf der hohen Kante zu haben?" Diese Frage hat mir ein 20-jähriger Abonnent meines YouTube-Kanals "Erichsen: Geld & Golf" gestellt. Außerdem wollte er von mir wissen, wieviel Geld er in ETFs und in Gold anlegen und wie hoch seine Liquiditätsreserve sein sollte. Bei mir ist dieses Denken leider erst mit Ende Zwanzig eingetreten. Von daher meinen vollen Respekt für diese Frage. Je früher Du Dich nämlich mit dem Thema Geldanlage beschäftigst, umso besser!

Wieviel Geld solltest Du in welche Geldanlage-Klassen investieren? (Aktien, ETFs, Edelmetall & Co.)

Zu allererst muss ich wissen, wie alt Du bist. Dein Alter beeinflusst maßgeblich meine Anlageempfehlung an Dich. Einem 65-Jährigen empfehle ich eine eher konservative Strategie. Währenddessen Du mit Anfang Zwanzig ruhig risikoreicher investieren kannst. Du kannst dann z.B. auch einen längeren Abwärtstrend an der Börse verkraften.

Das Deutsche Institut für Altersvorsorge empfiehlt, 8-15 Prozent seines Nettoeinkommens in die Altersvorsorge zu stecken. Es rät aber zu keiner bestimmten Assetklasse. Daher tue ich das nun. Wenn Du Dich nicht weiter mit dem Sparen beschäftigen möchtest, dann investiere in ETFs. Zum Beispiel in den MSCI World ETF. Dazu habe ich bereits ein Video namens "ETF Suche: Finde den MSCI World ETF und die besten ETFs der Welt!" veröffentlicht, deshalb gehe ich an dieser Stelle nicht näher darauf ein.

Wenn Du Zeit und Lust hast, Dich intensiver mit dem Investieren zu beschäftigen und bereit bist, ein gewisses Risiko einzugehen, solltest Du Aktien als Geldanlage wählen. Die durchschnittliche Aktien-Rendite liegt bei sieben Prozent. Egal, ob Du in einer Hausse startest oder mitten in der Finanzkrise. Ich habe es schon öfter gesagt und ich sage es noch einmal: Aktien beziehungsweise ETFs sind ein wichtiger Baustein der Vermögensplanung.

Wie hoch sollte Deine Liquiditätsreserve sein?

Stell Dir vor, Du hast etwas zu heftig gefeiert und Deine Studentenwohnung fackelt ab. Wäre es dann nicht komfortabel, auf Deine Liquiditätsreserve zurückgreifen zu können? Zumindest viel besser, als dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen. Für Studentenfeten und sonstige Notfälle, solltest Du am besten einen „Notgroschen“ in Höhe von 10–15 Prozent Deines Kapitals zurücklegen. Darüber hinaus empfehle ich Dir, 10–15 Prozent in Edelmetalle anzulegen. Obwohl Du keine direkten Zinsen erhältst, kommen leicht 7–8 Prozent Rendite zustande.

Altersvorsorge: Wieviel Rente brauchst Du?

"Die Rente ist sicher!" Na, von wem stammt dieser berühmte Spruch? Tja, Herr Blüm, ich glaube, da haben Sie sich geirrt. Wieviel Geld Du später im Alter brauchst, hängt natürlich von Deiner Erwartungshaltung ab. Fakt ist, als Selbständiger solltest Du noch mehr auf Deine Rente achten, um im Alter nicht am Hungertuch zu nagen.

Fazit

sprechblase Kurz und kompakt

Es ist unmöglich, Dir in nur einem einzigen Video alle meine Ideen und Anregungen rund ums Sparen und die Altersvorsorge zu erläutern. Du merkst, da kommt noch mehr. Merke Dir die beiden wichtigsten Tipps aus diesem Beitrag:

1. Lass beim Sparen, insbesondere für die Rente, niemals die Inflation aus den Augen. Die Geldentwertung kommt schleichend und will Dich überraschen. Aber Du bist schlauer.

2. Es kommt natürlich auf einen ausgewogenen Mix an. Je nach Alter und Risikotoleranz ein paar Aktien und /oder einen ETF-Sparplan, ein paar Edelmetalle und eine ausreichende Liquiditätsreserve. Damit bist Du bestens ausgestattet und auch für einen Sturm am Kapitalhimmel gerüstet - Stichwort Diversifikation!

Nimm dies beiden Tipps als Anregung für weitere Videos. Wenn Dich ein spezielles Thema interessiert, dann teile es mir in den Kommentaren unter meinem YouTube-Video "Sparquote: Wieviel Geld solltest Du sparen?" mit und tausche Dich mit anderen Finanzinteressierten aus. Meine Community und ich helfen Dir gerne!

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Geldanlage.

Wir sehen uns, Du mich auf jeden Fall.

Dein Lars Erichsen


Lars Erichsen
Wenig Zeit?
Bildquellen:
electriceye - Fotolia.com
'; exit-intend
exit-intend-close