A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Insolvenz - was ist das?

Insolvenz bezeichnet die Zahlungsunfähigkeit eines Schuldners. Eine Insolvenz tritt also dann ein, wenn ein Schuldner seine Raten für Kredite nicht mehr bedienen kann. Rein rechtlich kann die Insolvenz auch bei drohender Zahlungsunfähigkeit eintreten. Verantwortliche in Unternehmen sind dazu verpflichtet, rechtzeitig eine Insolvenz anzumelden. Ansonsten machen sie sich möglicherweise persönlich der Insolvenzverschleppung strafbar.

'; exit-intend
exit-intend-close