A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist eine Vorzugsaktie?

Vorzugsaktien sind eine Aktiengattung, die zusätzlich zu Stammaktien ausgegeben wird. Die Modalitäten werden in der Satzung der Aktiengesellschaft festgelegt und umfassen in der Regel Vorteile beim Bezug von Dividenden. Im Gegenzug verzichten Aktionäre von Vorzugsaktien oftmals auf ihr Stimmrecht bei der Hauptversammlung (stimmrechtslose Vorzugsaktie).

Für Privatanleger, die ohnehin kaum in die Geschicke einer Aktiengesellschaft eingreifen können, bietet sich diese Anlageform an. Doch Vorsicht: Spekulieren Sie auf eine Übernahme mit entsprechender Abfindung, sind Vorzugsaktien nicht die erste Wahl. Greifen Sie in solch einem Szenario zu Stammaktien.

'; exit-intend
exit-intend-close