A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist eine Kapitalertragssteuer?

Die Kapitalertragsteuer ist eine Erhebungsform der Einkommenssteuer bzw. Körperschaftsteuer. Für Privatanleger wird die Kapitalertragsteuer seit 2009 als Abgeltungssteuer direkt an der Quelle abgezogen. Wenn Privatanleger im Inland generierte Kapitalerträge vereinnahmen, sorgen also Banken und Versicherungen automatisch dafür, dass diese pauschal mit 25 Prozent besteuert werden. Details sind in Paragraf 43 des Einkommenssteuergesetzes geregelt.

'; exit-intend
exit-intend-close