A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was bedeutet Out-of-the-money?

Out-of-the-money (auch: aus dem Geld) bezeichnet einen Call-(Put-) Optionsschein, bei dem der aktuelle Kurs des Basiswerts (Underlyings) über (unter) dem Basispreis liegt. Die Optionsscheine besitzen keinen inneren Wert.

'; exit-intend
exit-intend-close