++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist der Nikkei 225?

Der Nikkei 225 ist noch immer vor dem Topix der bekannteste japanische Aktienindex. Er ist als Kurs-Index konzipiert, umfasst 225 Titel und wird an der Börse in Tokio berechnet. Grundlage der Berechnung des Nikkei 225 Index ist eine Preisgewichtung auf Basis eines Nennwerts je Aktie von 50 Yen. Der Indexstand resultiert aus der Addition der einzelnen Kurswerte. Einmal im Jahr wird der Nikkei 225 Index neu zusammengestellt. Nach Übernahmen und Fusionen sind Anpassungen auch außerordentlich möglich. Die Gewichtung erfolgt nach Marktkapitalisierung.

Zu den wichtigsten Unternehmen im Nikkei 225 zählen der Autokonzern Toyota, das Telekommunikationsunternehmen NTT Docomo und der Konsumgüterkonzern Japan Tobacco. Auf weiteren Plätzen folgen der Maschinenbauer Fanuc, der Gerätehersteller Kyocera (u.a. Drucker) und der Autokonzern Honda. Die Titel im Nikkei 225 sind stark exportorientiert.

Bildquellen:
www.lars-erichsen.de
'; exit-intend
exit-intend-close