A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist ein Bezugsrecht?

Ein Bezugsrecht erlaubt es Alt-Aktionären, zu einem bestimmten Kurs neue (junge) Aktien eines Unternehmens zu kaufen. Dies geschieht häufig bei Kapitalerhöhungen um mehr als zehn Prozent. Dabei werden Bezugsrechte entsprechend des Verwässerungseffektes durch neue Aktien vergeben. Gäbe es keine Bezugsrechte, hätten Alt-Aktionäre nach der Ausgabe neuer Aktien nur noch einen geringeren Anteil am Unternehmen, ihr Anteil wäre verwässert. Dies wird durch Bezugsrechte verhindert. Bezugsrechte können auch an der Börse gehandelt werden.

'; exit-intend
exit-intend-close