++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist ein Ethikfonds?

Ethikfonds sind Fonds, die ihr Investment nach gewissen ethischen Kriterien auswählen. Ethikfonds werden oftmals auch Nachhaltigkeitsfonds genannt. Es gibt mehrere Zielrichtungen so genannter Ethikfonds. Manch ein Produkt wählt Investmentziele nach Kategorien des Umweltschutzes aus, andere Fonds orientieren sich an christlichen oder muslimischen Kriterien. Die Fondsindustrie wird mit Ethikfonds der wachsenden Nachfrage nach Produkten gerecht, die sich nicht nur an der maximal möglichen Rendite orientieren.

Meinung

sprechblase Böhms Praxistipp

Ethikfonds können für Sie als Anleger durchaus lohnend sein – beispielsweise dann, wenn sie als spezialisierte Themenfonds daher kommen und auf Unternehmen in einer lukrativen Nische setzen, die oftmals von anderen Fonds nicht erkannt werden. Eine negative Kehrseite der Ethikfonds ist allerdings das kleinere Investment-Universum. Die Auswahlmöglichkeit für Investmentziele ist wegen der ethischen Kriterien beschränkt.

Des Weiteren besteht die Gefahr, dass ein Ethikfonds zu stark in wenige Branchen investiert und damit dem Gebot der maximalen Risikostreuung nicht nachkommen kann.

Stefan Böhm
'; exit-intend
exit-intend-close