A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist der Ausgabepreis?

Bei Fonds ist der Ausgabepreis derjenige Preis, den Anleger bezahlen müssen, wenn sie einen Fondsanteil bei der Fondsgesellschaft kaufen.

Der Ausgabepreis ergibt sich aus dem Rücknahmepreis und dem Ausgabeaufschlag und wird einmal täglich bestimmt. Auch wenn Unternehmen an die Börse gehen oder neue Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung auf den Markt bringen, spricht man vom Ausgabepreis.

Meinung

sprechblase Böhms Praxistipp

Fondsanleger müssen nicht bei der Fondsgesellschaft kaufen. Oftmals ist es günstiger, über den Zweitmarkt an einer normalen Wertpapier-Börse, beispielsweise in Hamburg, zu kaufen. Überprüfen Sie dazu die Kursspanne zum jeweiligen Fonds. Vor allem da Ausgabepreise nur täglich festgelegt werden, ergibt sich am Zweitmarkt oftmals ein besserer Kurs.

Stefan Böhm
'; exit-intend
exit-intend-close