A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist ein Broker?

Ein Broker ist ein Mittler zwischen Anlegern und der Börse, der auch Privatanleger bedienen darf. Wenn Sie z. B. mit Devisen handeln wollen, dann benötigen Sie dafür z. B. einen Devisen- oder Forex-Broker (Forex = Foreign Exchange FX). Auch für den Handel mit so genannten CFDs (contracts for difference) benötigen Sie einen Zwischenhändler, den CFD-Broker.

Ein Broker verdient sein Geld mit Gebühren für jede Wertpapier-Transaktion, der so genannten Courtage. Gelegentlich verbergen sich die Gebühren auch nur in der Geld-Brief-Spanne. Oftmals wird der Begriff Broker auch für das depotführende Bankhaus, das Ihnen online Zugriff auf Ihre Börsengeschäfte gibt, verwendet. Alternative Bezeichnungen sind in diesem Fall Online-Broker und Discount-Broker.

Bildquellen:
www.lars-erichsen.de
'; exit-intend
exit-intend-close