A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist ein Ranking?

Ein Ranking ist eine Rangfolge von Objekten, die miteinander vergleichbar sind. Beispielsweise veröffentlichen Wirtschaftsmedien oftmals Fonds-Rankings und stellen Produkte, die sich ähnlich sind, auf diese Weise vor. Bei Rankings kommt es entscheidend auf die Kriterien an, nach denen z. B. die Fonds sortiert werden. Aus diesem Grund sollten Anleger die Reihenfolge eines Rankings auch nicht zu ernst nehmen.

Meinung

sprechblase Böhms Praxistipp

„Produkt A ist der beste Fonds der Vergleichskategorie und verweist Produkt B und C auf die Plätze.“ Wenn Sie einen solchen Satz lesen, dann behalten Sie unbedingt ihre Objektivität und schauen Sie genau hin. 

Wenn Rankings an einfachen Kriterien festgemacht werden, sind diese meist das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind. Bei Fonds-Rankings sollten stets mehrere Faktoren Einfluss haben. Und selbst dann kann es gute Gründe geben, lieber den zweit- oder drittbesten Fonds auszuwählen.

Stefan Böhm
'; exit-intend
exit-intend-close