A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist das Ergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit?

Das Ergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit ist im Handelsgesetzbuch (HGB) definiert und bezeichnet die Summe aus Betriebsergebnis (Ebit) und Finanzergebnis. Außerordentliche Erträge und Aufwendungen werden ausgeklammert, weswegen das Ergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit mehr Aussagekraft hat als der Jahresüberschuss.

Meinung

sprechblase Böhms Praxistipp

Sie als Anleger wollen wissen, wie es um das Kerngeschäft einer Gesellschaft bestimmt ist. Um diesen Einblick zu bekommen, sollten Sie auf das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit blicken.

Stefan Böhm
'; exit-intend
exit-intend-close