A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist die Bilanzsumme?

Die Bilanzsumme ist die Summe aus Eigenkapital und Fremdkapital einer Gesellschaft oder die Summe aus Anlagevermögen und Umlaufvermögen. Da Aktiva und Passiva über das Eigenkapital ausgeglichen werden, sind beide Summen stets identisch und bezeichnen die Bilanzsumme.

Die Bilanzsumme gibt Aufschluss über die Größe eines Unternehmens. Dies gilt insbesondere für Banken. Weiterhin ist die Bilanzsumme Berechnungsgrundlage für weitere Kennzahlen, wie beispielsweise die Anlagedeckung, die Eigenkapitalquote oder die Gesamtkapitalrentabilität.

'; exit-intend
exit-intend-close