A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist ein Auszahlungsplan bei Fonds?

Ein Auszahlungsplan wird auch als Entnahmeplan bezeichnet und bedeutet eine regelmäßige Ausschüttung aus einem Fonds. Beispielsweise kann ein Fonds zur Altersvorsorge bespart und dann zur Zahlung einer monatlichen Rente verwendet werden. Um diese Rente umzusetzen, richtet man bei der Fondsgesellschaft einen Auszahlungsplan ein.

'; exit-intend
exit-intend-close