A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was bedeutet Wiederanlage bei Fonds?

Wiederanlage bei Fonds: Verzichtet ein Anleger auf seine Ausschüttung und belässt den Fondsgewinn im Fonds, spricht man von einer Wiederanlage. Dies hat mehrere Vorteile. Da sich das investierte Kapital erhöht, gibt es eine Art Zinseszinseffekt.

Viele Fondsgesellschaften belohnen die Wiederanlage und gewähren einen Wiederanlagerabatt. Das bedeutet: Wenn Sie als Anleger auf die Ausschüttung verzichten und diese im Fonds belassen, gewähren Fondsgesellschaften Ihnen einen Rabatt auf die neuen Fondsanteile. Auch fällt der Ausgabeaufschlag dann häufig ganz oder teilweise weg.

'; exit-intend
exit-intend-close