A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist die Nasdaq?

Die NASDAQ ist die größte elektronische Börse in den USA und steht für National Association of Securities Dealers Automated Quotations. Bereits 1991 gegründet, gewann der elektronische Handel an der Nasdaq seit 2000 immer mehr an Bedeutung. Heute werden mehr als die Hälfte der Aktien in den USA an der Nasdaq gehandelt. 

Auch viele ausländische Unternehmen haben in den vergangenen Jahrzehnten eine Notierung an der Nasdaq angestrebt. Der Nasdaq Composite Index spiegelt die Kurs-Entwicklung aller Aktien wieder und dient z. B. als Basis für Zertifikate und andere Derivate. Eine vergleichbare Börse gibt es in Europa nicht. 

'; exit-intend
exit-intend-close