++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was sind Nebenwerte?

Nebenwerte sind Titel außerhalb der großen Indizes wie DAX, Euro Stoxx 50 oder Dow Jones Industrial. Eine klare Definition gibt es nicht, aber Nebenwerte haben generell eine geringere Marktkapitalisierung als Standardwerte. Doch das Angebot an Nebenwerten ist groß: Einige Nebenwerte finden sich noch in Indizes wie MDAX oder SDAX, andere notieren außerhalb dieser Indizes.

Bei Nebenwerten gibt es wegen der geringen Börsenumsätze nicht selten starke Kurs-Sprünge, das Verlustrisiko für Sie als Anleger ist höher. Wenn aber in der Presse negativ über Nebenwerte berichtet wird, betrifft dies meist Titel außerhalb von Indizes wie MDAX, TecDAX oder SDAX.

Meinung

sprechblase Böhms Praxistipp

Nebenwerte bieten Anlegern viele Vorteile, haben aber auch Nachteile. Da nicht viele Aktienfonds in Nebenwerte investieren, können Sie dort oftmals unentdeckte Perlen finden. Doch die relative Unbekanntheit der Unternehmen birgt auch Risiken!

Da kaum Aktienanalysten die Unternehmen überwachen, ist es für Privatanleger viel schwerer, sich von einem Nebenwert ein Bild zu machen. Beachten Sie darüber hinaus, dass es bei Nebenwerten oftmals stärkere Kursschwankungen gibt als bei Standardwerten.

Stefan Böhm
'; exit-intend
exit-intend-close