A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was sind Derivate?

Derivate (lateinisch: derivare - ableiten) sind Finanzinstrumente, die ihren Wert von einer Referenzgröße ableiten. Meist handelt es sich bei diesen Referenzgrößen um Wertpapiere (AktienAnleihen etc.), Kennzahlen (Börsenindizes, Zinssätze etc.) oder Güter (Rohstoffe, Devisen, Edelmetalle etc.), die an Märkten gehandelt werden. Wichtig ist, dass laufend ein verlässlicher Marktpreis erstellt wird, denn auf Basis dieses Preises bzw. dessen Veränderung errechnet sich dann der Wert des Derivats.

Die Gruppe der Derivate ist vielfältig: Futures, Optionen, Swaps, Hebelzertifikate, Optionsscheine, Anlagezertifikate wie z.B. Bonuszertifikate usw. Der Wert der weltweit gehandelten Derivate übersteigt den Wert der tatsächlichen an den Märkten gehandelten Güter und Wertpapiere um ein Vielfaches.

'; exit-intend
exit-intend-close