A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was sind Futures?

Futures sind Termingeschäfte und Derivate. Es gibt Terminmarkt-Kontrakte auf Rohstoffe, AktienAnleihen, Indizes oder Währungen. Sie heißen deswegen so, weil sie sich auf einen Termin in der Zukunft beziehen und den Käufer des Future-Kontrakts verpflichten, eine bestimmte Menge des Basiswerts zu einem bestimmten Zeitpunkt und zu einem festen Preis zu erwerben oder zu liefern.

Info

info Beispiel

Sie erwerben am Futuresmarkt einen Long-Kontrakt auf den DAX zum aktuellen Preis des Kontrakts von z.B. 10.500 Punkten. Der Kontrakt läuft drei Monate. Steht der DAX in drei Monaten aber bei 11.000 Punkten, dann können Sie als Käufer des Futures den DAX am Ende der Laufzeit trotzdem zu 10.500 Punkten kaufen und die Differenz von 500 Punkten als Gewinn einstreichen. 

Eine weitere Besonderheit: Ein Future-Kontrakt auf den DAX an der Eurex bezieht sich umgerechnet auf 25mal den DAX oder anders gesagt: 1 Punkt beim DAX entspricht 25 Euro. Das heißt, Ihr Gewinn als Futureshändler beträgt in diesem Fall nicht 500 Euro, sondern 25*500 = 12.500 Euro.

Beim Handel mit Futures kommt es aber faktisch fast nie dazu, dass Waren tatsächlich geliefert werden. Vielmehr werden die Preisdifferenzen zwischen dem im Future festgelegten Kurs und dem tatsächlichen Preis mittels Zahlungen ausgeglichen. Allerdings werden Futures-Kontrakte selten bis zum Ende der Laufzeit gehalten, sondern meist vorher verkauft bzw. glattgestellt.

Futures werden in der Regel "auf Margin" gekauft. Das heißt, dass Sie als Käufer nur eine Anzahlung als Sicherheitsmarge hinterlegen müssen. So müssen Sie nur einen Teil des Gesamtwertes investieren und erhalten die Chance auf einen enormen Hebel für Ihr investiertes Kapital. 

Meinung

sprechblase Böhms Praxistipp

Der Futureshandel ist etwas für Börsenprofis mit großer Erfahrung. Den möglichen hohen Gewinnen steht das Risiko ebenso hoher Verluste gegenüber. Zudem verlangen die Futures-Börsen ein hohes Grundkapital, damit Sie überhaupt mit Futures handeln dürfen. Der Vorteil für Sie: Der Handel ist streng reglementiert und überwacht.

Stefan Böhm
'; exit-intend
exit-intend-close