++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist ein Spread?

„Spread“ bezeichnet die Differenz zwischen dem Verkaufspreis (Ask) und Ankaufspreis (Bid) aus Sicht des Brokers. Lassen Sie sich nicht verwirren! Der Verkaufspreis ist nämlich der Preis, welchen Sie bezahlen müssen, um etwas zu kaufen. Demnach ist der Ankaufspreis der Preis, welchen Sie bezahlen, um etwas zu verkaufen.

Info

info Beispiel

Der Kurs der Daimler-Aktie im Xetra-Handel liegt bei 65,37 Euro. Wir nehmen als Beispiel einen Verkaufspreis (Ask) von 65,38 Euro und einen Ankaufspreis (Bid) von 65,36 Euro. Dann beträgt der Spread für die Daimler-Aktie folglich 2 Cents: 65,38 (Ask) - 65,36 (Bid) = 2 Cents.

Der Spread bleibt aber nicht immer gleich, sondern kann sich ändern, je nach Liquiditiät und Markt-Lage. Lesen Sie dazu auch meinen Lexikon-Beitrag: "Was ist eine Geld-Brief-Spanne".

'; exit-intend
exit-intend-close