++ Bitcoins: Digitales Gold oder Luftblase? -> Jetzt downloaden ++

A-ZBöhms Börsenlexikon

Lars Erichsen

Team Böhms-DAX-Strategie
Börsen-Lexikon Videos
powered by Lars Erichsen
Lars Erichsen

Was ist ein Underlying?

Ein Underlying (Basiswert) ist ein Handelsobjekt bzw. Kassamarkt-Instrument, das einem Termin-, Terminkontrakt- oder Options-Geschäft zugrunde liegt. Auch Derivate wie Zertifikate und Optionsscheine beziehen sich auf ein Underlying. Ein Underlying bzw. Basiswert ist also die Basis für die Bewertung dieses Termin- oder Optionsgeschäft – auch für die Preisfindung des Produkts. Wird das Options- oder Termingeschäft fällig, dann muss das Underlying geliefert oder erhalten werden. Das Universum der Basiswerte ist (fast) unendlich.

Info

info Beispiele

Aktien, Aktienindizes, Futures, Devisen, Anleihen oder eine ganze Palette von Rohstoffen/Commodities (z.B. Gold, Silber, Kupfer, Öl, Schweinebäuche, Soja, Weizen, Kaffee etc.).

'; exit-intend
exit-intend-close